Evangelische Kirchengemeinde Kornelimünster-Zweifall

Informationen zum Werdegang
der aktuellen Gemeindekonzeption

  • 01/2018: Derzeit wird eine Überarbeitung der Gemeindekonzeption durch eine Arbeitsgruppe des Presbyteriums vorbereitet.
  • 02/2018: Auf der diesjährigen Klausurtagung des Presbyteriums wurde der vorgelegte Entwurf diskutiert und mit einer Reihe von Änderungen und Ergänzungen zur Beschlussfassung auf einer der nachfolgenden Sitzungen des Presbyteriums vorläufig verabschiedet.
  • 04/2018: Barbara Klingenberger und Rolf Schopen haben den Leitsatz „Lebendige Gemeinde“, jetzt „Unser Miteinander“, neu geschrieben und einen dazu gehörenden Text erarbeitet. Beschlossen werden soll dieser Leitsatz erst nach einer Gemeindeversammlung und gemeinsam mit der gesamten überarbeiteten Konzeption.
  • 08/2018: Nach Abschluss der redaktionellen Bearbeitung durch das Presbyterium und verschiedene Fachausschüsse unserer Gemeinde soll auf der Presbyteriumssitzung am 9. Oktober abschließend über die Gemeindekonzeption beraten werden. Die Ergebnisse sollen auf einer Gemeindeversammlung am 18. November nach dem Gottesdienst in Kornelimünster vorgestellt und zur Diskussion gestellt werden.
  • 10/2018: Im Vorfeld der Gemeindeversammlung ist die überarbeitete Version der Gemeindekonzeption ab 11. Oktober während der Bürozeiten im Gemeindebüro erhältlich; Ansprechpartnerin ist Frau  Claudia Bungenberg (Tel. 02408/3282, E-Mail) .
  • 11/2018: Die Gemeindekonzeption wurde auf der Gemeindeversammlung am 18. November im Gemeindezentrum Kornelimünster auszugsweise vorgestellt und von den etwa 60 anwesenden Gemeindegliedern ausführlich diskutiert.
  • 01/2019: Die Gemeindekonzeption wurde nach letzten redaktionellen Änderungen in der Sitzung des Presbyteriums am 15. Januar 2019 endgültig verabschiedet.
  • 02/2020: Der Abschnitt "Hauptamtliche Mitarbeiter/Innen, Pfarrer/Innen, Ehrenamtliche" (S. 12) wurde überarbeitet und vom Presbyterium in der Sitzung vom 18. Februar 2020 verabschiedet. Er wurde in der Gemeindekonzeption aktualisiert.

Ansprechpartnerin
Geesche Herrmann

Tel. 02408-958655
E-Mail