Pflege und Unterhalt der Orgeln und Klaviere der
Evangelischen Kirchengemeinde Kornelimünster-Zweifall

Die Orgel der Firma Hermann Eule (Bautzen) aus dem Jahre 1984 im Gemeindezentrum Kornelimünster wurde im Jahre 2015 grundlegend renoviert und erweitert. Informationen zu diesem Projekt (Presseberichte, Orgelnotizen, Hörproben und Bildergalerien) sind hier zusammengefasst. In ihrer jetzigen Form entspricht die Orgel den Anforderungen des Kirchenraums und erfreut die Zuhörer bei Gottesdiensten und Konzerten

Die Zweifaller Kirche erhielt ihre erste Orgel im Jahre 1828, zu deren Kosten der preußische König Friedrich Wilhelm III. 400 Taler beisteuerte. Die Metallpfeifen mussten im 1. Weltkrieg abgegeben werden, und erst 1928 konnte eine neue Orgel der Firma Karl Bach (Aachen) eingeweiht werden.

Beide Orgeln sowie die bei Konzerten und Proben eingesetzten Klaviere erfordern ständige Pflege und regelmäßige Stimmung, die mit fortlaufenden Kosten verbunden sind. Wir sind dafür auf Spenden angewiesen.

  • Kontakt: Kirchenmusikerin Anke Holfter, Tel. 02402-1246462, E-Mail

Ansprechpartnerin
Kirchenmusikerin

Anke Holfter

Tel. 02402-1246462
E-Mail