Evangelische Kirchengemeinde Kornelimünster-Zweifall

02.08.2021

Unterstützung für vom Hochwasser Betroffene in den Kirchengemeinden Stolberg, Kornelimünster-Zweifall und der Trinitatis-Kirchengemeinde Schleidener Tal

Kirchengemeinden und Diakonie sind mit finanziellen Soforthilfen und Notfallseelsorge vor Ort - Hier aktuelle Kontaktdaten einsehen - Ökumenischer Gottesdienst am Samstag, 28. August, im Aachener Dom

Die Evangelische Kirche in Schleiden, die vom Hochwasser verwüstet wurde, ist nun ständig als Andachtsraum geöffnet.
Die Evangelische Kirche in Schleiden, die vom Hochwasser verwüstet wurde, ist nun ständig als Andachtsraum geöffnet. (Foto: E. Schumacher)

Von der Flutkatastrophe sind im Evangelischen Kirchenkreis Aachen vor allem Menschen in den Kirchengemeinden Stolberg, Kornelimünster-Zweifall und in der Trinitatis-Kirchengemeinde Schleidener Tal betroffen. Seit dem verheerenden Hochwasser am 14./15. Juli sind eine Reihe von Hilfen und Unterstützungsangeboten für die Betroffenen angelaufen.

Trinitatis-Kirchengemeinde Schleidener Tal:

  • Soforthilfen für Familien wurden bereits verteilt. Anträge sind weiterhin möglich.
  • Bedingt durch die schweren Beschädigungen an den Kirchen in Gemünd, Schleiden und Kall finden die Gemeindegottesdienste – bis auf Weiteres – lediglich in Hellenthal statt. Jeden Sonntag um 10 Uhr vor Ort oder über den YouTube-Kanal @eivelkirche.
  • Das Gemeindebüro ist derzeit im Gemeindezentrum Schleiden (Am Hähnchen 1) untergebracht. Die aktuelle Telefonnummer dort lautet: 02445/3267.
    Öffnungszeiten: Dienstag – Freitag, 10-12 Uhr.
  • Die Schleidener Kirche ist ab sofort dauerhaft geöffnet – für Jede und Jeden; als Andachtsraum, als ein Ort der Stille in all dem Getöse. Auch ein Gedenkbuch liegt dort aus. Jeden Freitagabend lädt die Gemeinde um 18 Uhr Betroffene, Mitarbeitende und alle anderen Interessierten zu einer kleinen Andacht ein.
  • Spenden für Soforthilfe und Wiederaufbau sind auf die Konten der Kirchengemeinde weiterhin möglich:
    KSK Euskirchen: DE03 3825 0110 0003 2070 73 oder
    VR-Bank Nordeifel: DE56 3706 9720 0700 5020 15
    Am 27. Juli waren dort schon fast 46.000 Euro eingegangen.
  • Die Ferienspiele in Kall müssen aufgrund der aktuellen Situation ausfallen. Mehr als 20 Kinder aus der Gemeinde nehmen an einer kostenlosen Zeltfreizeit für Kinder aus der Katastrophenregion teil, zu der die Ev. Kirchengemeinde Merzig im Saarland eingeladen hat.
  • Alle aktuellen Informationen aus der Ev. Trinitatis-Kirchengemeinde Schleidener Tal finden Sie unter: eivelkirche.ekir.de
  • Hier lesen Sie einen aktuellen Bericht über die Situation in der Trinitatis-Kirchengemeinde drei Wochen nach der Flutkatastrophe

Ev. Kirchengemeinde Stolberg

  • Das Ev. Gemeindeamt in der Finkenberggasse 11 ist Montag - Freitag von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Dort erfahren Betroffene Unterstützung beim Beantragen von Hilfsgeldern, bei der Koordination von Hilfsangeboten und Hilfsbedarfen. Darüber hinaus werden Seelsorgespräche vermittelt.
  • Weiterhin funktioniert die Telefonnummer (02402) 102997-0 noch nicht zuverlässig. Zwar klingelt das Telefon, Gespräche sind jedoch nicht möglich. Solange die Störung andauert, ist die Mitarbeiterin des Ev. Gemeindeamtes unter der Mobilnummer 0177 - 2571911 erreichbar.
  • Die E-Mail Adresse stolberg@ekir.de ist weiterhin durchgängig aktiv. Gerne werden Ihre Anfragen und Anregungen auch auf diesem Weg zeitnah bearbeitet.
  • Diensthabende Pfarrer:
    02.08. bis 15.08.2021: Pfarrer Jens Wegmann, Tel. (02402) 124578, sowie Pfarrer Uwe Loeper, Tel. (0241) 520824
  • Für die vom Hochwasser geschädigten Gemeindemitglieder hat die Kirchengemeinde ein Spendenkonto eingerichtet. Seien Sie dabei und unterstützen Sie Menschen aus Ihrer unmittelbaren Umgebung:

    Evangelisches Verwaltungsamt des Kirchenkreises Aachen
    Sparkasse Aachen
    IBAN: DE42 3905 0000 0000 0002 16
    Verwendungszweck: Kostenstelle 90001000 Fluthilfe | Kirchengemeinde Stolberg: W1600-90001000 Fluthilfe

    Falls Sie eine Spendenquittung wünschen, geben Sie neben dem oben genannten Verwendungszweck bitte auch Ihre vollständige Adresse an.

Ev. Kirchengemeinde Kornelimünster-Zweifall

  • Die evangelischen Kirchen in Kornelimünster und Zweifall waren vom Hochwasser nicht betroffen, wohl aber die katholische Kirche in Zweifall und viele Gemeindeglieder - sowohl im Ortskern von Kornlimünster als auch in Zweifall. Im evangelischen Gemeindehaus wurden Sachspenden für Betroffene gesammelt und verteilt.
  • Betroffenen, die großen Schaden durch das Hochwasser erlitten haben und Hilfe zur Anschaffung des jetzt Lebensnotwendigen brauchen, können von der Kirchengemeinde finanzielle Unterstützung erhalten. Wenn Sie versichert sind, können Sie Überbrückungsleistungen bekommen, bis die Versicherung zahlt. Wenn Sie gegen diese Schäden nicht versichert waren, besprechen wir, wie wir Ihnen helfen können.
    Bitte setzen Sie sich bei Bedarf in Verbindung mit Pfarrer Rolf Schopen, Pfarrerin Ute Meyer-Hoffmann, Petra Jentgens oder Joachim Richter!
  • Wer für die Betroffenen in der Gemeinde spenden möchte, kann seine Überweisung richten an folgendes Spendenkonto:
    Evangelische Kirchengemeinde Kornelimünster-Zweifall
    Sparkasse Aachen
    IBAN: DE97 3905 0000 1072 9631 74
    BIC: AACSDE33
    Verwendungszweck: Hochwasserhilfe

Ökumenischer Gedenk-Gottesdienst am 28. August im Aachener Dom

Mit einem ökumenischen Gottesdienst im Aachener Dom wollen die evangelische und die katholische Kirche sowie die in der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK) zusammengeschlossenen Kirchen am 28. August 2021 um 10.00 Uhr der Opfer der Flutkatastrophe gedenken. Dieser wird vom Vorsitzenden des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm, dem Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Dr. Georg Bätzing, dem Vorsitzenden der ACK, Erzpriester Radu Constantin Miron, sowie mit Vertreterinnen und Vertretern anderer Religionen gestaltet.

Der Gottesdienst soll live im ZDF übertragen werden. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier werden voraussichtlich an dem Gottesdienst teilnehmen. Zu dem Gottesdienst eingeladen werden Betroffene der Flutkatastrophe, Helferinnen und Helfer, Notfallseelsorgerinnen und -seelsorger sowie die Verfassungsorgane, Vertreterinnen und Vertreter der Bundesländer und Repräsentantinnen und Repräsentanten der betroffenen Nachbarländer.

Evangelische Kirchengemeinde Kornelimünster-Zweifall

Gemeindebüro
Claudia Bungenberg

Schleckheimer Straße 12
52076 Aachen-Kornelimünster
Tel.: 02408-3282
Fax: 02408-6199
E-Mail
 

Bürozeiten:
Mo., Di., Do., Fr. 9:00 - 12:00 Uhr
Mi. 16:00 - 18:00 Uhr
Anfahrt
 

Spendenkonto:
Evangelische Kirchengemeinde
Kornelimünster-Zweifall
Sparkasse Aachen
IBAN: DE97 3905 0000 1072 9631 74
BIC: AACSDE33
Bitte Verwendungszweck angeben!

Gemeindezentrum Kornelimünster

Schleckheimer Straße 14-16
52076 Aachen-Kornelimünster
Tel. 02408-3282
Anfahrt

Kirche und Gemeindehaus Zweifall

Apfelhofstraße 2-4
52224 Stolberg-Zweifall
Tel. 0176-38424864
Anfahrt