Evangelische Kirchengemeinde Kornelimünster-Zweifall

Arbeitskreis "Bewahrung der Schöpfung"

 

„Angesichts der globalen Erwärmung und den schon jetzt vor allem in den ärmeren Ländern in Afrika, Asien und Lateinamerika spürbaren negativen Auswirkungen der klimatischen Veränderungen braucht es ambitionierte Anstrengungen in der Klimapolitik. Der Treibhauseffekt ist die Folge des starken Anstieges der CO2 – Emissionen, verursacht durch die Nutzung fossiler Energien (Kohle, Erdöl, Erdgas)“  - so oder ähnlich liest man es in letzter Zeit häufiger in den Medien oder anderen Verlautbarungen. 

Die EKD hat bereits 2009 in ihrer Denkschrift „Umkehr zum Leben - Nachhaltige Entwicklung im Zeichen des Klimawandels“ auf diese Zusammenhänge hingewiesen und die Gemeinden aufgefordert, ihre CO2 – Emissionen (bezogen auf 2005) bis zum Jahre 2015 um 25 % zu reduzieren. Dieses Ziel wird zwar nicht die Weltprobleme lösen, aber wir haben damit -  wenn sich viele an derartigen Vorhaben beteiligen - eine Chance, unseren Enkeln eine Welt zu überlassen, die nicht vom Klimawandel überrollt wird.

In unserer Gemeinde wurde 2010 ein Arbeitskreis gegründet, der sich mit dieser Thematik befasst und Vorschläge erarbeitet hat, um die genannten Ziele zu erreichen.

Es wurden inzwischen verschiedene Projekte (z. B. 2 Photovoltaikanlagen mit einer Stromproduktion von ca. 18.000 kWh/Jahr) und andere Maßnahmen umgesetzt - doch das von der EKD anvisierte Ziel wurde noch nicht erreicht.

Der Arbeitskreis hat sich Anfang 2015 ein umfangreiches Programm gesetzt, das nun Schritt für Schritt abgearbeitet wird; hierzu trifft er sich in unregelmäßigen Abständen.

Wer nicht nur Interesse an technischen und organisatorischen Energiesparmaßnahmen hat, sondern auch an diesem Ziel mitarbeiten, Ideen und Vorschläge einbringen und etwas bewegen möchte, ist herzlich willkommen!

Die Termine des Arbeitskreises sind jeweils dem Online-Terminkalender sowie dem Gemeindebrief zu entnehmen.


Energiesparprojekt für das Evangelische Gemeindezentrum Kornelimünster

Nähere Informationen zum Energiesparprojekt, zusammengestellt von Eckard Köppel (2/2015), gibt es hier.


Anwendungsbeispiel

Thermographie des Gemeindezentrums Kornelimünster (Quelle: Fa. Integral Ingenieure, Aachen)

Klimaschutzkonzept der Landeskirche im Rheinland

Aufgrund eines Beschlusses der Landessynode im Januar 2014 wird eine Klimaschutzkonzeption mit Unterstützung des Bundesministeriums für Umwelt erarbeitet, welche der Landessynode 2016 zur Diskussion und Verabschiedung vorgelegt werden soll.

Dazu einige Publikationen:

Ansprechpartner
Eckard Köppel

Tel. 02408-80880
E-Mail