Evangelische Kirchengemeinde Kornelimünster-Zweifall

Konfirmanden

Der Konfirmandenunterricht in unserer Gemeinde hat das Ziel, dass die Jugendlichen den christlichen Glauben und das Leben in einer Kirchengemeinde näher kennen lernen und somit am Ende selber entscheiden können, ob und wie sie als Christin bzw. als Christ leben wollen.

Diejenigen, die bereits getauft worden sind, „konfirmieren“, das heißt bekräftigen dann mit ihrer Konfirmation das, was ihre Eltern und Paten vor langer Zeit für sie entschieden haben, Jesus Christus nachzufolgen und ihr Leben in diesem Vertrauen zu gestalten.

Diejenigen, die noch nicht getauft worden sind, werden auf ihren Wunsch hin im Konfirmationsgottesdienst getauft.

Der Konfirmandenunterricht in unserer Gemeinde dauert ein Jahr. Wir treffen uns wöchentlich, immer dienstags von 16.30 – 18.00 Uhr. Eine Gruppe findet in der Regel in Zweifall und eine Gruppe in Kornelimünster statt.

Zu Beginn des Konfirmandenunterrichts sind die Jugendlichen in der 7. Klasse. In der Regel sind sie 13 Jahre oder stehen kurz vor ihrem 13. Geburtstag. Wir schreiben im Vorfeld die Jugendlichen an, die evangelisch sind oder ein evangelisches Familienmitglied haben. Aber auch andere Jugendliche sind herzlich willkommen. Bitte setzen Sie sich in diesem Fall mit uns in Verbindung, so dass wir auch Ihr Kind zum Unterricht einladen können.

Ablauf und Bestandteile des Konfirmandenunterrichts

Konfirmanden haben auch viel Spaß.

Der Konfirmandenunterricht in unserer Gemeinde wird durch die Pfarrerin bzw. den Pfarrer, den Jugendleiter und durch ehrenamtliche „Teamer“ gestaltet. Dabei handelt es sich um ältere Jugendliche, die ihre Freude am Konfirmandenunterricht, am christlichen Glauben und an der Gemeinschaft gerne an jüngere Jugendliche weitergeben wollen.

Ein wichtiger Teil unseres Konfirmandenunterrichts ist die Konfirmandenfreizeit, auf der wir miteinander arbeiten, uns aber auch als Gruppe noch einmal intensiver kennen lernen.

Der Gottesdienst ist der Mittelpunkt unseres Gemeindelebens. Daher gehört er auch zum Konfirmandenunterricht hinzu. Wir erwarten, dass die Jugendlichen in ihrem Unterrichtsjahr mindestens 25 Gottesdienste besuchen.

Im wöchentlichen Unterricht arbeiten, diskutieren, singen, beten, spielen und feiern wir miteinander. Nach einer gemeinsamen Anfangsphase gehen wir in der Regel in Kleingruppen und tragen unsere Ergebnisse abschließend zusammen. Wichtige Themen im Unterricht sind die Bibel, der Glaube, Jesus Christus, das Gebet, Tod und Leben, die 10 Gebote, die Taufe, das Abendmahl und Diakonie.

Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen!

Pfarrerin Ute Meyer-Hoffmann, Tel. 02402-1021643, E-Mail

Pfarrer Rolf Schopen, Tel. 02402-7099767, E-Mail

Ansprechpartner
Pfarrer

Rolf Schopen

Tel. 02402-7099767
E-Mail